Unsere Kunden

Ihre Begeisterung ist unser Ziel!

Wenn Geschäftspartner Freunde werden, hat das Team von Weigand-Transporte alles richtig gemacht. Dann war das Zusammenspiel aus Disposition, Geschäftsleitung, Fahrern und Ausstattung wirklich erfolgreich. Natürlich gelingt uns das nicht immer, aber wir arbeiten daran und werden täglich besser – versprochen. 

Hier wollen wir unsere Kunden zu Wort kommen lassen, damit Sie aus erster Hand erfahren, wie aus Geschäftspartnern Freunde werden.

Dr. Günter Schröter

Dittrich & Meuche, Lieferant für chemische Flüssigkeiten und Mineralölprodukte

„Ich schätze die Konstanz der Mitarbeiter, die auch aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit wissen, welche Eigenschaften ich als Kunde habe und darauf eingehen“, bemerkt Dr. Schröter.

Lesen Sie die ganze Referenz. Es lohnt sich.

Seit annähernd 15 Jahren arbeitet Dr. Günter Schröter bereits mit Weigand-Transporte zusammen. Der Unternehmer aus Hamburg, welcher durch Mundpropaganda auf Weigand aufmerksam wurde, handelt mit Mineralölprodukten, Wachsen und Fetten. Als Lkw- und Speditionsfan gefiel ihm besonders, „dass Weigand-Lkws immer sauber und modern sind“.  Für ihn auch ein Grund, die geschäftliche Beziehung aufzunehmen. Günter Schröters erste Erfahrung mit Weigand war derart positiv, dass er sich entschied, in Europa alle Transporte mit dem Logistikunternehmen aus Sittensen durchzuführen. Was den Ausschlag für die langjährige Zusammenarbeit mit der Firma Weigand gab, waren die zufriedenen Mitarbeiter des familiengeführten Transportdienstleisters, die so lange dabei sind, dass sie „wissen, dass ich auch manchmal relativ nervig sein kann“, schmunzelt Schröter. Bei Weigand werden außerdem in der Kundenkommunikation alle Möglichkeiten genutzt. So weiß der Lieferant immer, wo genau sich seine Waren befinden und wann der Fahrer voraussichtlich am Ziel eintreffen wird. Zudem ist jeder Fahrer immer per Handy erreichbar.

Viele Jahre sind seit der ersten Kontaktaufnahme ins Land gegangen, immer mit besten geschäftlichen und menschlichen Beziehungen. „Was ich am Unternehmen Weigand schätze ist, dass die Mannschaft an einem Strang zieht, vom Disponenten und der Geschäftsführung bis hin zum Fahrer“, hebt Dr. Schröter hervor. Für den Hamburger Unternehmer sind viele Fahrer in den Jahren zu Freunden geworden. Als passionierter Lkw-Fan hat Dr. Günter Schröter im Alter von 55 Jahren noch seinen Lkw-Führerschein gemacht. „Bei Weigand bin ich schon mitgefahren und durfte dann sogar mal selbst fahren, das war richtig toll“, schwärmt der Unternehmer. So verbinden viele kleine besondere Momente Dr. Schröter mit dem Unternehmen Weigand. Grund genug, beim diesjährigen Sommerfest der Firma auf dem RS Motodrom einmal vorbeizuschauen und die Weigand-Familie beim Feiern zu unterstützen.

 

Zusätzlich zum guten menschlichen Kontakt zu Fahrern, Disponenten und zur Unternehmensführung, zeichnet sich der Weigand-Kosmos für Dr. Schröter durch seine exzellenten geschäftlichen Prinzipien aus sowie die streng neutrale und absolut diskrete Verfahrensweise bei allen Transaktionen. Darüber hinaus ist die Verbundenheit der Mitarbeiter mit dem Unternehmen für Günter Schröter besonders bemerkenswert. „Ich schätze die Konstanz der Mitarbeiter, die auch aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit wissen, welche Eigenschaften ich als Kunde habe und darauf eingehen“, bemerkt er. Beeindruckt hat Dr. Günter Schröter auch schon immer das „feine menschliche Auftreten der Fahrer“, die jedem negativen Klischee vom Berufskraftfahrer trotzen. „Daran merkt man, dass die Firma Weigand bewusst angenehme Menschen aussucht. Und die Fahrer fahren mit Freude“, bekräftigt der Lkw-Fan, der, wenn er auf der Autobahn einen Weigand-Transport überholt, durchaus mal mit dem Fahrer einen Kaffee an der nächsten Raststätte genießt. Hervorzuheben sei auch die lückenlose Berichterstattung, die nach jeder erfolgreichen Tour an den Kunden ergeht. Weigand schickt einen detaillierten Rapport mit genauen Angaben darüber, wann der Fahrer am Ziel angekommen ist, welche Temperatur die Flüssigkeiten hatten und wann die Fracht abgeladen wurde. „Ein derart detaillierter Nachbericht ist bei Weitem nicht bei allen Transportunternehmen Usus“, betont Günter Schröter.

All diese Eigenschaften machen Dr. Günter Schröter zum eingefleischten Weigand-Fan: „Die sind ein echtes Team, ob Office, Unternehmensführung oder Fahrer auf der Straße. Das merkt man deutlich“!

Diese Seite ist in der verkürzten Mobilansicht nicht nutzbar. Bitte laden Sie diese Seite mit einem größeren Gerät, z.B. einem Tablet oder Desktop-Computer.

Weiter zur Startseite von Weigand Transporte.